Written by

Christoph 22 auch nach Sunset einsatzbereit

Flugbetrieb| Views: 2226

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang: In diesem Zeitraum stand der Ulmer Rettungshubschrauber bisher für Einsätze bereit. Seit diesem Freitag startet Christoph 22 auch nach Einbruch der Dunkelheit.

Da Rettungshubschrauber üblicherweise nach Sichtflugregeln betrieben werden, enden die Bereitschaftszeiten mit Sonnenuntergang. Die Ausstattung des am Ulmer Bundeswehrkrankenhaus stationierten Rettungshubschraubers der ADAC Luftrettung und die Ausbildung der Besatzung erlaubt einen Betrieb unter Zuhilfenahme von sogenannten Night Vision Imaging Systems (NVIS) auch nach Einbruch der Dunkelheit, wenn das Wetter dies zulässt.

Mit Genehmigung des Innenministeriums Baden-Württemberg für einen wissenschaftlich begleiteten Probebetrieb steht  Christoph 22 ab sofort im Winterhalbjahr täglich bis 20:00 Uhr für Primäreinsätze zur Verfügung.

Mit den NVIS-Brillen sieht die Crew ausreichend, so dass ein zusätzliches Ausleuchten des Landeplatzes (z.B. durch die Feuerwehr) nicht erforderlich ist.

Bereits am ersten Abend konnte so bei einem Verkehrsunfall in Bayerisch Schwaben ein schwer verletzter Radfahrer nach Sonnenuntergang durch die Crew des Ulmer Hubschraubers versorgt werden.

Hier gehts zu den Berichterstattungen von RegioTV Schwaben, der Schwäbischen Zeitung und der Südwestpresse.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen