Zu Lande, zu Wasser, in der Luft

Written by

Praktische Übungen für Studenten

Kurse| Views: 264

„Zu Lande, zu Wasser, in der Luft“ – Praktische Übungen in der Notfallmedizin ist ein Wahlkurs für Studenten der Medizin überschrieben, der auch im in diesem Sommersemster auf großes Interesse bei den Ulmer Studenten stieß.

Mit Unterstützung der Ulmer Feuerwehr, der Höhenrettungsgruppe, der DLRG Ulm und vielen Dozenten der Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin des Bundeswehrkrankenhauses konnte Oberstarzt Prof Dr. Helm wie schon im letzten Jahr spannende praktische Übungen außerhalb des Hörsaals anbieten.

Dabei ging es um grundlegende notfallmedizinische Themen wie:

  • Rettungs-, Lagerungs- sowie Immobilisierungstechniken am Hangar des Rettungshubschraubers CHRISTOPH 22
  • Aktuelle Techniken der Blutstillung und invasive Notfalltechniken (inkl. Anlage Thoraxdrainage, Koniotomie etc.) geübt an Schlachtabfällen
  • Technische Rettung in Zusammenwirkung mit der Feuerwehr auf dem Übungsgelände am Sandhaken
  • Schwierige Rettung aus unwegsamen Gelände in Zusammenarbeit mit der Höhenrettungsgruppe auf dem Gelände der Ulmer Feuerwehr
  • Wasserrettung in Zusammenarbeit mit der DLRG im Bundeswehrschwimmbad

In Anbetracht des überwältigenden Interesses und des Spasses, den Ausbilder wie Teilnehmer hatten, wird der Wahlkurs „Zu Lande, zu Wasser und in der Luft …“ auch im nächsten Sommersemester wieder angeboten.

 

 

Comments are closed.