eigene Veranstaltungen

Monat für Monat laden wir alle Interessierten ein, an den interessanten, kostenfreien notfallmedizinische Fortbildungen unserer RTH-Station teilzunehmen.

– jeweils dienstags um 17:00 c.t. im Fritz-Nobbe-Saal des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses.

Die nächsten Termine bis zu den Sommerferien:

Der Transport von Intensivpatienten, mit umfangreichem Monitoring, differenzierter Beatmung und vielfältiger medikamentöser Therapie birgt viele Risiken. Katrin und Dr. Gregor Lichy aus Ludwigsburg werden deshalb am 9. April über Sicherheit im Intensivtransport sprechen.

 

Am 7. Mai wird uns Christoph Hüser, der die überaus informative FOAM-Seite ToxDocs.de betreibt, mit Informationen über die notfallmedizinische Versorgung von Neuen Drogen  unterrichten.

 

Die kardiopulmonale Reanimation läuft leitliniengerecht in allen Rettungsdiensten nach dem gleichen Standard ab, und doch ist das Ergebnis von Ort zu Ort und Team zu Team unterschiedlich. Matthias Duschl von der European Resuscitation Academy wird und am 4. Juni zeigen, was wir von den Besten lernen können.

 

Penetriende Verletzungen sind hierzulande selten. Umso wichtiger ist es sich auf die Versorgung einzustellen. Wir freuen uns deshalb Prof. Holger Rupprecht aus Fürth für den 9. Juli zum Thema Schuss- und Stichverletzungen des Thorax gewonnen zu haben.

 

 


Wie jedes Jahr findet am Bundeswehrkrankenhaus Ulm wieder ein European Trauma Course zur interdisziplinären Versorgung schwerverletzter Patienten mit einem Schockraum-Team statt. Termin für den gemeinsam mit dem ERC-Kurszentrum Ulm organisierten Kurs ist der 8.-10. November 2019.

Bei Interesse am ETC-Kurs wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat des Kurszentrum Ulm unter sekretariat.notfallmedizin@uni-ulm.de

Von dort bekommen Sie alle notwendigen Kursinformationen zugeschickt.

trennbalken1

 

4 Responses to " eigene Veranstaltungen "

  1. Reeh sagt:

    Hallo zusammen,

    leider bekomme ich seit einiger Zeit keine Vorabinformationen mehr zu den Notfallfortbildungsterminen.
    Falls möglich bitte die bereits bekannten Termine mitteilen oder wie früher üblich, per Newsletter übersenden.

    Vielen Dank,
    schöne Adventszeit und Grüße
    Reeh

  2. Admin sagt:

    Hallo, wie mehrfach auf den Fortbildungen mitgeteilt, können wir wegen der DSGVO nur eMails verschicken, wenn Sie sich erneut auf traumateam.de für den Newsletter anmelden. Noch besser ist es es sich für den Blog anzumelden, da sie dann bei jedem neuen Eintrag, also auch zu jeder Fortbildung einen Hinweis erhalten.
    Die nächsten Termine sind 8.1., 5.2., 12.3., 9.4.
    Mit den besten Wünschen für 2019
    traumateam

  3. Alessandro D'Ettorre sagt:

    Hallo,

    muss man sich für, die angebotene Fortbildungen im voraus anmelden?
    Falls ja, wie viel im voraus?

    Vielen Dank im voraus

  4. Michael Koebel sagt:

    Schönen guten Tag,
    bilden bzw. suchen Sie Piloten ?
    Für Ihre Information bedanke ich mich.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Michael Koebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen