Written by

Martin Kulla erhält die „Venia Legendi“

Allgemein| Views: 1672

Kulla Habilitation

PD Dr. Martin Kulla (re) und Prof. Dr. Matthias Helm freuen sich über die Habilitationsurkunde

Martin Kulla, Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin am Bundeswehrkrankenhaus Ulm und Notarzt auf dem Christoph 22 hat mit seiner Habilitationsschrift zum Thema „Entwicklung der Voraussetzungen, Implementierung und erste Ergebnisse des Notaufnahmeregisters in Deutschland“ und mit seinem wissenschaftlichen Vortrag zum Thema „Invasive Maßnahmen beim Schwerstverletzten – prähospital oder besser erst in der Klinik?“ im Fach Anästhesiologie habilitiert und von der Universität Ulm die „Venia Legendi“ erhalten.

 

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen