Christoph 22

Written by

Christoph 22 in Innsbruck

Allgemein| Views: 862

Ein einsatzreicher Tag hat die Crew von Christoph 22 bis auf das Dach der Innsbrucker Universitätsklinik geführt.

Nachdem ein Kleinkind mit Verbrühungen aus dem Einsatzbereich in die Spezialklinik nach München-Schwabing geflogen worden war, wurde die Crew auf dem Rückflug von der Leitstelle Fürstenfeldbruck gebeten, eine dringende Verlegung eines beatmeten Patienten an die Tiroler Universitätsklinik zu übernehmen. Nach den obligatorischen Fotos auf dem Dachlandeplatz mit Blick auf die Skisprungschanze, führte der Rückflug mit einem Tankstopp bei den Kollegen in Murnau vorbei. Auf dem Heimweg wurde ein weiteres Kind vom Allgäu in das Zentralklinikum Augsburg geflogen.

Comments are closed.