Fortbildung Notfallmedizin BwK Ulm

Written by

Fortbildungstermine für den Herbst

Fortbildungen| Views: 829

Unmittelbar nach den Sommerferien starten wir wieder mit den notfallmedizinischen Fortbildungen. Jeweils dienstags um 17:00 Uhr c.t. sind alle Interessierten eingeladen an der kostenfreien Fortbildung der RTH-Station CHRISTOPH 22 und der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie im Fritz-Nobbe-Saal des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses teilzunehmen.

Den Anfang macht am 17. September Andreas Follmann aus Aachen, der uns zukünftige Möglichkeiten (z.B. den Einsatz von Smart Glasses) als Unterstützung bei der Sichtung im Massenanfall vorstellen wird.

Am 8. Oktober wird Tom Terboven aus Mannheim über die Versorgung des schwerverletzten Kindes referieren und u.a. auf die spezielle Problematik der Thoraxentlastung eingehen.

Ein wenig bekanntes Thema erwartet uns am 5. November: Michaela Bonfert aus München berichtet über Schlaganfälle bei Kindern, wie wir sie erkennen können und was wir notfallmedizinisch tun müssen.

Zum Jahresabschluss haben wir am 10. Dezember Rolando Rossi zu Gast, der vielen in Ulm noch bekannt sein dürfte. Sein Thema ist die Optimierung der Patientenübergabe.

 

Ganz besonders hinweisen möchten wir auf den auch in diesem Jahr stattfindenden European Trauma Course, der die  strukturierte Versorgung schwerverletzter Patienten in einem interdisziplinären Schockraumteam vermittelt.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen