Fortbildung Notfallmedizin BwK Ulm

Written by

Fortbildungen bis zu den Sommerferien

Fortbildungen| Views: 562

Monat für Monat laden wir alle Interessierten ein, an den interessanten, kostenfreien notfallmedizinische Fortbildungen unserer RTH-Station teilzunehmen.

– jeweils dienstags um 17:00 c.t. im Fritz-Nobbe-Saal des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses.

Die nächsten Termine bis zu den Sommerferien stehen nun fest:

Der Transport von Intensivpatienten, mit umfangreichem Monitoring, differenzierter Beatmung und vielfältiger medikamentöser Therapie birgt viele Risiken. Katrin und Dr. Gregor Lichy aus Ludwigsburg werden deshalb schon morgen am 9. April über Sicherheit im Intensivtransport sprechen.

 

Am 7. Mai wird uns Christoph Hüser, der die überaus informative FOAM-Seite ToxDocs.de betreibt, mit Informationen über die notfallmedizinische Versorgung von Neuen Drogen  unterrichten.

 

Die kardiopulmonale Reanimation läuft leitliniengerecht in allen Rettungsdiensten nach dem gleichen Standard ab, und doch ist das Ergebnis von Ort zu Ort und Team zu Team unterschiedlich. Matthias Duschl von der European Resuscitation Academy wird und am 4. Juni zeigen, was wir von den Besten lernen können.

 

Penetriende Verletzungen sind hierzulande selten. Umso wichtiger ist es sich auf die Versorgung einzustellen. Wir freuen uns deshalb Prof. Holger Rupprecht aus Fürth für den 9. Juli zum Thema Schuss- und Stichverletzungen des Thorax gewonnen zu haben.

 

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen