Written by

Fortbildung am 10. Dezember

Fortbildungen| Views: 227

Die Übergabe unserer Notfallpatienten in der Notaufnahme läuft, vorallem außerhalb des Schockraumes, nicht immer nach einer festen Struktur ab. Dabei könnte genau eine solche Struktur Informationsverlusten vorbeugen.

Rolando Rossi, vielen Ulmer noch aus seiner aktiven Zeit als Notarzt der Uni Ulm und einer deutschlandweiten Leserschaft vorallem durch das im SK-Verlag erschienene Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst bekannt, wird uns Konzepte und Möglichkeiten vorstellen, mit denen wir Übergabeprozesse optimieren können.

Dienstag, 10. Dezember 2019

17:00 Uhr c.t.

Fritz-Nobbe-Saal

Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Ebene 0

 

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen