Written by

Fortbildung am 13. Oktober

Fortbildungen| Views: 819

Mehr als drei Monate ist es jetzt schon her, dass sich jugendliche Randalierer in der inzwischen als Krawallnacht bezeichneten Nacht vom 20. auf den 21. Juni 2020 in Stuttgart handgreifliche Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert haben.  Die Emotionen entluden sich dabei nicht nur gegen die Polizei, sondern auch gegen Einsatzkräfte des Stuttgarter Rettungsdienstes.

© Ralph Schuster, DRK Stuttgart

Ralph Schuster, Rettungsdienstleiter beim Deutschen Roten Kreuz in Stuttgart hat bereits in einem Interview für die Zeitschrift Taktik+Medizin im SK-Verlag über den Einsatz in dieser Nacht und die Konsequenzen für den Rettungsdienst berichtet. Dieses Interview hat uns der SK-Verlag freundlicherweise als PDF zur Verfügung gestellt.

In der nächsten gemeinsamen Fortbildung der RTH-Station CHRISTOPH 22 und der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin u. Schmerztherapie des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses wir Ralph Schuster unter dem Titel “Rettungsdienst unter Polizeischutz” zu diesem Thema sprechen:

Dienstag, 13. Oktober

17:00 s.t.

online auf NowToGo

NOW TO GODa wir durch die COVID-bedingten Abstandsregeln bezüglich der maximalen Teilnehmerzahl im Hörsaal immer noch eingeschränkt sind, setzen wir weiter auf die herausragenden Unterstützung der Kollegen von NoWToGo. Karen Jerusalem und Martin Pin, die nun schon im vierten Jahr jeden Donnerstag eine erstklassige Fortbildung mit Referenten im Live-Stream anbieten, haben sich auf unsere Anfrage hin sofort bereit erklärt unser Projekt zu unterstützen.

Unter dem Motto “traumateam meets NoWToGo” werden wir unsere Fortbildung am 13. Oktober, pünktlich um 17:00 wieder online anbieten.

Viele von Euch kennen NoWToGo sicher bereits als Teilnehmer unter anderem von unserer letzten Fortbildung. Auf der informativen Webseite von NoWToGo ist alles genaustens erläutert.

Teilnehmen könnt Ihr von überall, wo Ihr Zugang zum Internet habt.

Kosten entstehen keine, es ist lediglich eine Registrierung sowie eine Anmeldung zur Fortbildung erforderlich.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen