Written by

Flugrettungssymposium in Bozen

Veranstaltungen| Views: 816

Nachdem vor zwei Jahren das geplante Flugrettungssymposium in Bozen aufgrund der Pandemie abgesagt werden musste, kann es nun in diesem Herbst nachgeholt werden. Am Samstag, den 22. Oktober 2022 wird damit Südtirol und seine Landeshauptstadt Bozen zum Gastgeber des 7. Mitteleuropäischen Flugrettugssymposiums.

Das eintägige Symposium von internationalem Format richtet sich dabei an Notärzte, rettungsdienstliches Fachpersonal, Piloten und Flugtechniker aus ganz Europa. Träger der Veranstaltung sind dabei die HELI–Flugrettung Südtirol sowie der Betriebliche Dienst für Rettungs- und Notfallmedizin. Die umfangreichen Vorbereitungen für das Symposium im NOI-Techpark sind bereits angelaufen und die Organisatoren freuen sich demnächst das genaue Programm bekannt zu geben.

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher ein spannendes Programmangebot mit internationalen Fachreferenten aus den Bereichen Notfallmedizin, Flugtechnik sowie Innovationen in der Luftrettung. Ergänzt wird das Symposium durch Einsatzberichte, einer Podiumsdiskussion und Führung im TerraXCube der Europäischen Akademie EURAC in Bozen.

 

 

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen