Technische Rettung

Written by

Technische Rettung bei Verkehrsunfällen

Fortbildungen, Publikationen| Views: 1207

Das Thema „Technische Rettung beim Verkehrsunfall“ haben Marc-Michael Ventzke aus der Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses und Bernhard Ziegler von der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg in zwei informativen Beiträgen für die Zeitschrift „Der Notarzt“ aufgearbeitet.

Dabei behandeln die Autoren in einem ersten Teil das richtige Verhalten und taktische Vorgehen an der Einsatzstelle und beschreiben im zweiten Teil die möglichen Rettungstechniken mit hydraulischer Schere, Spreizer und Rettungszylinder. Desweiteren wird auf die besonderheiten von Fahrzeugen mit neuen alternativen Antriebstechniken eingegangen. Ein Thema, welches auch in der Fortbildung Notfallmedizin im Mai am Bundeswehrkrankenhaus thematisiert werden wird.

Ventzke M,  Ziegler B.  Technische Rettung beim Verkehrsunfall – Was der Notarzt an der Einsatzstelle wissen muss – Teil 1 – Zusammenarbeit mit der Feuerwehr im Notarztdienst. Der Notarzt 2016; 32: 284–91. http://doi.org/10.1055/s-0042-120880

 

Ventzke M,  Ziegler B.  Technische Rettung beim Verkehrsunfall – Was der Notarzt an der Einsatzstelle wissen muss – Teil 2 – Zusammenarbeit mit der Feuerwehr im Notarztdienst. Der Notarzt 2017; 33: 31-7. http://doi.org/10.1055/s-0043-100579

Technische Rettung

 

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen