Written by

Rescue+Emergency Slam am Nikolausabend

Veranstaltungen| Views: 658

noch 6 Tage bis zum 2. Rescue+Emergency Slam am Nikolaustag 6.12.2016 um 17:00 Uhr im Hörsaal des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses.

Die Slamer haben 10 Minuten Zeit Ihre Botschaft zu vermitteln.
Sie als Publikum entscheiden mit Hilfe eines Applausometers über den besten Beitrag.

Vorgesehen sind folgende vielversprechende Beiträge:

M. Jolly: „Absaugen und die Folgen“
E. Kaiserauer: „ Jetzt hängt der wieder drin wie ein Sack!“
F. Maroke/J. Altmann: „Von Omis, Papis und Julia Roberts oder Drei Patienten sind vier zu viel!“
M. Winter: „Vom Faustkeil zur Luftrettung“
M. Herr: „Scheitern – Ausgeschlossen“

rescueSLAM

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen