Written by

„Neuer“ NOTARZT mit Beteiligung von traumateam

Allgemein, Traumateam e.V.| Views: 162

Bildschirmfoto 2015-02-26 um 08.23.24Die Zeitschrift „Der Notarzt“ aus dem Thieme-Verlag erscheint mit dem Heft 1 / 2015 in neuem Layout. Während das Titelblatt auf Wiedererkennung setzt, haben ein neues Farbkonzept und neue Rubriken Einzug in das traditionsreiche notfallmedizinische Fachjournal gehalten.

Mitarbeiter der Klinik für Anästhesiologie & Intensivmedizin des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses sind wesentlich an der Gestaltung der Zeitschrift beteiligt: Gleich zwei Artikel aus den Reihen von traumateam finden sich im aktuellen Heft:

Helm et al stellen im Artikel „NotärztBildschirmfoto 2015-02-26 um 07.52.45liche Diagnosequalität bei eingeklemmten Verkehrsunfallopfern“ die Ergebnisse einer Doktorarbeit von Martina Faul vor, die in einer retrospektiven Analyse Einsätze des RTH Christoph 22 gemeinsam mit Daten der ADAC Unfallforschung ausgewertet hat.

Bildschirmfoto 2015-02-26 um 07.53.20

Kulla et al berichten in der neuen Rubrik „Zusatzweiterbildung Notfallmedizin“ über die notärztliche Versorgung von „Kritischen Blutungen nach Trauma“. In dieses Thema sind selbstverständlich nicht nur die Erfahrungen aus dem Notarztdienst der Ulmer Kollegen, sondern auch die vielfältigen Erkenntnisse aus den militärischen Auslandseinsätzen mit eingeflossen.

Über diese beiden Artikel hinaus finden sich Prof. Dr. Lampl, PD Dr. Helm sowie Dr. Hossfeld im erweiterten Herausgeberteam des NOTARZT und werden sich bemühen auch zukünftig der Schriftleitung mit lesenswerten Beiträgen zuzuarbeiten.

Comments are closed.