Written by

Matthias Helm in den Ruhestand verabschiedet

Allgemein| Views: 3266

Fotos: Sylvi Thierbach         Mit hochrangigen Gästen aus der Politik, internationalen Kollegen aus der Luftrettung, dem Rettungsdienst, von Feuerwehr, Polizei, Notfallseelsorge, aus seiner Klinik ebenso wie aus vielen umliegenden Kliniken, sowie vielen ehemaligen Kameraden, Weggefährten und natürlich mit vielen Freunden wurde Oberstarzt Prof. Matthias Helm am 30. September in den Ruhestand verabschiedet.

Festreden von Seiten des Kommandeurs des Bundeswehrkrankenhauses Generalarzt Dr. Jörg Ahrens, des Oberbürgermeisters der Stadt Ulm Gunter Czisch, von Generalarzt Dr. Ralf Hofmann als Vertreter des Verteidigungsministeriums, von Prof. Dr. Wolfgang Voelckel aus Salzburg, sowie von Daniel Werner für die ADAC Luftrettung, lobten die Leistungen von Matthias Helm als genialen Notarzt, pflichtbewussten Soldaten, herausragenden Wissenschaftler und ganz besonders als Mensch, der jederzeit für seine Patienten und Kollegen alles andere in den Hintergrund gestellt hat.

Mehr als 180 Gäste waren zu dieser zweistündigen Veranstaltung in das Ulmer Stadthaus gekommen, zu deren Ende Matthias Helm den Staffelstab der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie an seinen Nachfolger Martin Kulla weitergeben konnte.

 

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen