Written by

Gute Kooperation mit SWISSINT

Kurse, Veranstaltungen| Views: 364

Bereits seit mehr als 10 Jahren besteht ein gutes Verhältnis zwischen dem Kompetenzzentrum Friedensförderung (SWISSINT) der Schweizerischen Armee und traumateam. Da sich einige Kameraden aus gemeinsamen Einsätzen kennen, kommt es immer wieder zu gegenseitigen Einladungen im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen.

Zum wiederholten Male konnte ein Vertreter von traumateam an einem PHTLS-Kurs im Ausbildungszentrum auf dem Waffenplatz Wil in Oberdorf bei Stans nahe Luzern teilnehmen. Hier werden alle Schweizer, die als Soldat oder Zivilist an internationalen Einsätzen der NATO oder UN teilnehmen, auf Ihren Einsatz vorbereitet. Als Gast durfte in diesem Frühjahr Mario Ernst aus dem Team der Kardiologie des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses an dem hervorragend organisierten, zweitägigen Kurs dabei sein, der immer einen herausragenden internationalen Austausch ermöglicht.

v.l.n.r.: Medical Director OL Dr. Bonzon, Kursleiter Wm Graber, SF Ernst, Maj Dubosson, Fw Neville

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen