DINK

Written by

DINK zum 9. Mal

Tagungen/Kongresse| Views: 866

In der kommenden Woche findet am 22. und 23. März 2018 der 9. Deutsche Interdisziplinäre Notfallmedizin Kongress (DINK) statt. Veranstaltungsort wird zum vierten Mal  die Rhein-Mosel-Halle in Koblenz sein.

Im letzten Jahr konnten die Veranstalter 1400 Besucherinnen und Besucher zum DINK begrüßen. Das Konzept, alle Beteiligten an der Notfallmedizin anzusprechen, kann als großer Erfolg gewertet werden. Die Herausforderungen in der Notfallmedizin steigen zunehmend und die damit verbundenen Probleme können nur im Team und durch die Vernetzung aller Beteiligten dauerhaft und zukunftsweisend gelöst werden. Auch die Einsatzzahlen im Rettungsdienst und die Menschen, die eine Notaufnahme aufsuchen, schnellen förmlich überall in die Höhe. Der Begriff vom sogenannten „Overcrowding“ ist in aller Munde. Gleichzeitig wird es schwieriger, geeignetes Personal für die anspruchsvollen Aufgaben in allen Bereichen der Versorgungskette zu gewinnen. Lebensweisen ändern sich und ein stärkerer Fokus auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance machen auch vor dem Rettungsdienst und der Notfallmedizin nicht halt. Der DINK wird sich diesen Themen widmen.

Eine zunehmende Herausforderung ist die steigende Gefahr für „bedrohliche Lagen“. Aber nicht nur die terroristische Gefahr, sondern auch das Thema Gewalt gegen den Rettungsdienst und Gewalt gegen das Personal in Notaufnahmen nimmt weiter zu. Der DINK möchte hier seinen Beitrag leisten und auch weiter als ein Schrittmacher der gesamten Notfallmedizin fungieren.

Die Veranstalter freuen sich auf viele Teilnehmer und gute Diskussionen in der schönen Stadt Koblenz an Rhein und Mosel. Ein erneut spannendes Programm erwartet Sie!

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen