Rufen Drücken Schocken

Written by

Animation zur Reanimation

Allgemein| Views: 635

Viele Filme und Songs wurden uns in den letzen Jahren präsentiert um die Bereitschaft zur Laien-Reanimation zu verbessern. Besonders lebhaft erinnern wir uns an „Vinnie Jones“ und „Mini Vinnie“ von der British Heart Foundation, die uns bei brachten zu „Stayin‘ alive“ von den Bee Gees #hardandfast zu drücken.

Nun kommt mit den aus volkstümlichen Hitparaden bekannten Wildecker Herzbuben die deutsche Antwort: „Schock fürs Herzilein

Rufen Drücken Schocken

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen