Written by

Ahnefeld-Stiftungsprofessur für Notfallmedizin

Allgemein| Views: 1493

Prof. Ahnefeld 2011 anlässlich 40 Jahre Luftrettung aus Ulm

Die dem Rettungswesen verpflichtete Stiftung BINZ fördert in den kommenden fünf Jahren eine Stiftungsprofessur an der Universität Ulm. Diese wird benannt nach dem Pionier der Notfallmedizin, Prof. Dr. Dr. Friedrich Wilhelm Ahnefeld, der jahrzehntelang einen engen Austausch zur Stiftung BINZ pflegte.

Ahnefeld war als Oberstarzt am Bundeswehrkrankenhaus Ulm der Begründer der Ulmer Luftrettung. Als Ärztlicher Direktor der Anästhesiologischen Klinik am Universitätsklinikum Ulm hatte er rund zwanzig Jahre den Ulmer Lehrstuhl für Anästhesiologie inne.

Die Idee zur Stiftungsprofessur entstand vor rund einem Jahr. „Eine großzügige Spende an die Stiftung BINZ hat es uns ermöglicht, der Universität Ulm über die nächsten fünf Jahre die Mittel zur Finanzierung der Ahnefeld-Stiftungsprofessur für Notfallmedizin zur Verfügung zu stellen. Mit der Namensgebung wollen wir bewusst an Professor Ahnefeld erinnern, dessen Verdienste um das Rettungswesen in Deutschland, aber vor allem auch in Ulm nicht in Vergessenheit geraten sollen“, erklärt Dr. Hans-Dieter Lippert, Vorsitzender des Stiftungsvorstands, bei der Unterzeichnung des Stiftungsvertrags.

Angesiedelt ist die Stiftungsprofessur in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Uniklinik unter der Leitung von Professorin Bettina Jungwirth. Ausgestattet wird sie mit insgesamt rund 1,5 Millionen Euro für die kommenden fünf Jahre. Die neu geschaffene Ahnefeld-Stiftungsprofessur für Notfallmedizin soll im Laufe des Jahres im Rahmen eines ordentlichen Berufungsverfahrens zur Besetzung ausgeschrieben werden.

Unterzeichnen die Vereinbarung über die Stiftungsprofessur: Uni-Präsident Prof. Michael Weber; Annette Thierer und Dr. Hans-Dieter Lippert von der Stiftung BINZ sowie Dekan Prof. Thomas Wirth und Bettina Rottke, Kaufmännische Direktorin Uniklinik (v.l.) (Foto: Elvira Eberhardt)

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen