Taktische Lagen im Rettungsdienst

Written by

Symposium „Taktische Lagen im Rettungsdienst“

Tagungen/Kongresse| Views: 438

Die Gewaltkriminalität und Terrorgefahr bestimmen in zunehmendem Maße auch den Alltag der Rettungsdienste. Insbesondere Ärztliche und Organisatorische Leiter, aber auch Notärzte und das nicht-ärztliche Rettungsfachpersonal sind gefordert, für derartige Lagen spezielle Vorbereitungen zu treffen und sich mit den Sicherheitsbehörden eng abzustimmen.

Nach den CMC-Conferencen 2014 und 2016 lädt nun der S+K-Verlag mit Partnern zu einem Symposium „Taktische Lagen im Rettungsdienst“

am 10.11.2016 ins Hilton Hotel Düsseldorf ein.

Zu den Referenten gehören neben Mitglieder der GSG 9 der Bundespolizei, Angehörige von Spezialeinsatzkommandos der Länder, Vertreter der Bundeswehr, Polizeitrainer sowie Einsatzleiter aus dem In- und Ausland, die alle über praktische Erfahrungen mit Amoklagen und Terroranschlägen verfügen, auch Vertreter von traumateam, der TREMA und der Arbeitsgruppe „Taktische Medizin“ der DGAI.

Taktischen Lagen im Rettungsdienst

Taktischen Lagen im Rettungsdienst am 10.11.2016 in Düsseldorf-Neuss

Comments are closed.