Written by

Raimund Lechner als Dozent in Mittelfranken

Allgemein, Tagungen/Kongresse| Views: 383

Bereits seit einigen Jahren beteiligen sich Referenten der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie als Dozenten am Seminar für notfallmedizinische Interventionen des Klinikums Fürth, welches die dortigen Kollegen gemeinsam mit dem Anatomischen Institut der Uni Erlangen durchführen.

Auf Einladung von Prof. Harald Dormann und Prof. Holger Rupprecht waren bereits Prof. Matthias Helm und Christian Jost mehrfach in Erlangen, um im Rahmen des Seminars die chirurgische Atemwegssicherung zu schulen.

In diesem Jahr ist Dr. Raimund Lechner nach Erlangen gereist, um das Ulmer traumateam auf dem etablierten Seminar zu vertreten. Im Rahmen eines Intensivseminars werden seltene notfallmedizinische Interventionen, die alle bei der Versorgung von Notfallpatienten lebensrettend sein können, möglichst realitätsnah an anatomischen Präparaten geübt. Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Notfall- und Intensivmediziner, die ihre Fertigkeiten und Kenntnisse auf diesem Gebiet weiterentwickeln möchten.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen