Fortbildung Notfallmedizin BwK Ulm

Written by

Mit Fortbildung ins neue Jahr

Fortbildungen| Views: 691

Auch in 2019 werden wir wieder Monat für Monat interessante notfallmedizinische Fortbildungen anbieten. Jeweils dienstags um 17:00 c.t. im Fritz-Nobbe-Saal des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses.

Die ersten vier Termine stehen bereits fest:

Am 8. Januar wird uns Dr. Thorsten Holsträter ein upDate zur notfallmedizinischen Versorgung des Schädel-Hirn-Traumas geben.

 

Einige werden sich noch an die Sprengung einer Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg 2012 im Münchner Stadtteil Schwabing erinnern. der Einsatz löste damals heftige Diskussionen aus. Dr. Herbert Fuchs war damals als LNA vor Ort und wird uns am 5. Februar über seinen Einsatz berichten.

 

Die seltene Versorgung von Kindernotfällen bedeutet für Notfallteams immer wieder eine besondere Herausforderung. Dr. Bernd Landsleitner aus Nürnberg wird am 12. März erläutern, wie Kinder im Notfall kompetent versorgt werden können.

 

Der Transport von Intensivpatienten, mit umfangreichem Monitoring, differenzierter Beatmung und vielfältiger medikamentöser Therapie birgt viele Risiken. Katrin und Dr. Gregor Lichy aus Ludwigsburg werden deshalb am 9. April über Sicherheit im Intensivtransport sprechen.

Wir freuen uns auch 2019 auf eine rege Teilnahme von allen Interessierten aus Notfallaufnahmen, Rettungs- und Notarztdienstdienst und wünschen einen Guten Start ins Neue Jahr !

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen