Written by

INTECH Seminar in Heidelberg

Tagungen/Kongresse| Views: 1820

Bereits am letzten Samstag fand  das Seminar „invasive Notfalltechniken“ – kurz INTECH statt, welches seit 2001 von der Sektion Notfallmedizin der Universität Heidelberg angeboten wird. Das notfallmedizinische Zentrum des Ulmer Bundeswehrkrankenhauses war auch in diesem Jahr als Mitveranstalter mit drei Dozenten und acht Kursteilnehmern mit von der Partie.

Dr. Andreas Bauer hielt einen Vortrag über Techniken der Blutstillung. Im Anschluss wurde dies an Schlachtabfällen demonstriert und mit allen Teilnehmern unter Anleitung von Oskar Mahler und Marcus Herm geübt. Darüber hinaus wurden im Laufe des Vormittags die intraossäre Punktion, die chirurgische Atemwegssicherung und die Anlage von Thoraxdrainagen unterrichtet und alle Maßnahmen am Nachmittag im anatomischen Institut der Universität Heidelberg an anatomischen Präparaten praktisch ausgebildet.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen