Written by

Ausstellung nur noch wenige Tage geöffnet

Allgemein| Views: 686

Seit 4. November präsentiert traumateam e.V. und das Bundeswehrkrankenhaus anlässlich des 45. Jubiläums des Ulmer Rettungshubschraubers „Christoph 22“ im Forum der Sparkasse Ulm die Ausstellung „In Ulm daheim, weltweit unterwegs“. In den vergangenen drei Wochen wurden die großformatigen Bilder von zahllosen Besuchern betrachtet und sehr positiv bewertet. Ziel war es darzustellen, dass die Ulmer Notfallmediziner einerseits mit Ihrer Kompetenz weltweit im Einsatz sind, andererseits aber auch gerade die Notfallpatienten in der Region Ulm von den besonderen Erfahrungen der Ärzte und Rettungsassistenten aus diesen  Auslandseinsätzen profitieren.

Nur noch bis zum 4. Dezember ist es möglich die Ausstellung in der Neuen Mitte zu besuchen. Der nachfolgende Clip gibt einen Eindruck von der Arbeit der Luftretter und von der Ausstellung:

 

Comments are closed.