Flugrettungssymposium 2017

Written by

3. Mitteleuropäisches Flugrettungssymposium 2017 in Ulm

Tagungen/Kongresse| Views: 3550

Mit der Idee alle im deutschsprachigen Raum in der Luftrettung engagierten Ärzte, Rettungsassistenten und Piloten zu einem Informationsaustausch zusammen zubringen fand im Dezember 2015 das erste Mitteleuropäische Flugrettungssymposium in Innsbruck statt. Am vergangenen Wochenende hatten die Kollegen der Schweizerischen Rettungsflugwacht REGA unter Leitung ihres Chefarztes Dr. Roland Albrecht zur Folgeveranstaltung nach St. Gallen geladen. Die Messehalle war mit 250 interessierten Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, Südtirol, Norwegen und natürlich der Schweiz bestens besucht. Neben einem vielfältigen Sitzungsprogramm wurde den Teilnehmern auch eine umfangreiche Industrieaustellung geboten. Vertreter nahezu aller in der Luftrettung tätigen Organisationen waren in St. Gallen vor Ort.

Prof. Dr. Matthias Helm und Dr. Björn Hossfeld, die beide als Referenten in St. Gallen zu Gast waren, nutzen die Gelegenheit, die Teilnehmer für den 29. September 2017 zum 3. Mitteleuropäischen Flugrettungssymposium ins Ulmer Stadthaus einzuladen.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen