Written by

CMC virtuell überaus erfolgreich

Tagungen/Kongresse| Views: 1498

Nach monatelanger Planung und Vorbereitung konnte heute die Combat Medical Care (CMC) Conference online starten. Die Veranstalter sitzen dabei wie in den Jahren zuvor im Neu-Ulmer Edwin-Scharff-Haus; allerdings pandemiebeding ziemlich allein.

Waren zu den bisherigen Veranstaltungen 1.200 Teilnehmer aus der ganzen Welt angereist, so schalten sich Teilnehmer und Referenten zu der größten Veranstaltung zum Thema “Taktische Medizin” außerhalb der USA dieses Mal aus aller Herren Länder online zu. Die Teilnehmer und Referenten kommen aus mehr als 35 Nationen, um sich über die notfallmedizinische Versorgung in militärischen Einsätzen oder unter Bedrohungslagen wie terroristischen Anschlägen oder Amoktaten auszutauschen.

Wer sich anmeldet kann die bisher gehaltenen und morgen noch kommenden über 70 Vorträge noch drei Monate lang entspannt anschauen. Allein am ersten Tag waren viele Highlights geboten. Captain Frank Butler berichtete über die Entwicklung von TCCC –  Tactical Combat Casualty Care, Colonel Stacy Shakelford über Evidenz in der Versorgung von Patienten unter taktischen Bedingungen. Bemerkenswert auch der Vortrag des höchsten britischen Militärmediziners Major General Tim Hodgetts, über die Vorbereitung der Öffentlichkeit auf Erste Hilfe Maßnahmen in bedrohlichen Lagen, sowie der Beitrag von Nora Schorscher aus Würzburg zum Thema “Lessons learnt” aus den terroristischen Anschlägen der letzten 20 Jahre.

Darüber hinaus gab es ein Interview mit überlebenden Soldaten des Karfreitagsgefechts 2010 in Afghanistan und viele ander wertvolle Beiträge, die es alle lohnt nochmal angeschaut zu werden.

Die Erfahrungen des ersten Tages lassen auf viele weitere spannende Vorträge morgen hoffen.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und den Datenschutzrichtlinien der Website von Traumateam zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden und akzeptierst die Datenschutzrichtlinien der Website www.traumateam.de.

Schließen